* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Aktuelles
     Politik
     Geschichte
     Sport
     Sonstiges

* mehr
     die Künstler
     Links






Einstein fragt: R = 0 ?


Wer unser Foto mit allen Details in der Gro?ansicht angschauen will, darf gerne hier klicken.

Sp?testens seit dem Einstein-Jahr 2005 kennt jeder D... unz?hlige Abbildungen des Genies Albert Einstein. Auch wir wollten einen nachtr?glichen Beitrag leisten! Wir haben ein ganz ber?hmtes Foto ausgew?hlt, welches auch auf einem Plakat vor unserem hei?geliebten Physiksaal zu bestaunen ist. Zu der Formel R = 0?: Wir vermuten stark, dass diese Gleichung irgend etwas mit der Relativit?tstheorie zu tun hat. Wie das Fragezeichen beweist, war sich auch Albert E. in diesem Punkt nicht ganz sicher...

Entstehung:
Das Shooting zu dieser Aufnahme gestaltete sich eigentlich recht einfach. Aufgrund seiner hellen Haarpracht (und seines unglaublich intelligenten Blickes nat?rlich) war von Anfang an klar, dass Markus als Einstein einspringen muss. Da er schon sein authentisches Sakko am Donnerstagmorgen mit zur Schule brachte, fehlte nur noch ein angemessener, die Oberlippe schm?ckender,
Schnauzbart. Da es zum Wachsenlassen zweifellos zu sp?t war, haben wir uns in unserer Doppel-Hohlstunde erst mal zum Drogeriemarkt M?ller begeben, wo es zwar ein nettes Piratenkost?m aber keinen Klebe-Bart gab. Also weiter zum Faschingsfachgesch?ft Papier Wagenseil, vor dem Simon nach minutenlanger Parkplatzsuche spektakul?r (und trotzdem perfekt) seitw?rts einparkte. Im dortigen Verkleidungskeller fanden wir schnell das optimale St?ck. Also schnell zur?ck zur Schule, Doppelklebeband im Sekretariat f?r die Bartbefestigung ausleihen und ab in ein freies Klassenzimmer. Die Tafel war miserabel geputzt (gro?es Lob an den Tafeldienst der vierten Stunde im Franz?sisch-Zimmer), also genau so, wie wir sie f?r unser Foto ben?tigten. Nach der Gestaltung der Formel R = 0 ? an der Tafel hatte sich Markus bald richtig postiert und das Shooting konnte beginnen. Anf?nglich gab es etwas Probleme mit den Lichtverh?ltnissen, aber durch weitere Entfernung haben wir den Blitz etwas geschw?cht. Insgesamt sind in 15 Minuten 14 Fotos entstanden, das beste pr?sentieren wir euch heute hier!
13.2.06 10:17
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Basti (9.2.06 12:11)
Junge, Junge sieht das gierisch aus.


Jasi (13.2.06 21:07)
Sieht echt einfach nur genial aus. Schon allein für den Aufwand bekommt ihr von mir ein ganz großes LOB !!!


multscher / Website (15.2.06 10:24)
Tolle Arbeit !

Das macht Lust auf mehr Chronigals... ich bin schon gespannt welches Thema die Chronigals als nächstes auswählen?

Hier noch ein Vorschlag in Schwarz-Weiss.
http://www.marilyn-monroe-posters.com/images/marilynskirt.jpg

Gruss Multscher.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung